Kinder sind ein hohes Gut und unsere Zukunft. Hilfreich ist es für Kinder mit gleichaltrigen Kindern groß zu werden und spielerisch die Welt zu erkunden.

Hainburg hat insgesamt sechs Kindergärten die allesamt von freien Trägern bewirtschaftet werden.

 

Drei der Kindergärten sind in Hainstadt, drei in Klein-Krotzenburg zu finden.

Eine Voranmeldung bei allen Kindergärten ist durch die Gemeinde Hainburg ermöglicht worden. Der Link zur Anmeldung:

http://www.hainburg.de/index.php/unsere-gemeinde/aktuelle-meldungen/item/599-zentrale-voranmeldung-fuer-die-betreuung-in-den-kindertagesstaetten

 

Die Kontaktdaten sowie weitere Infos zu den Kindergärten wie folgt:

 

Ortsteil Hainstadt

 

Kath. Kindertagesstätte Arche Noah
Friedhofstraße 41/Hainstädter Straße 22a
63512 Hainburg
Telefon: 0 61 82/6 06 30
Telefax: 0 61 82/89 85 27
E-Mail: kita-arche-noah1@web.de
Homepage: www.st-wendelinus-hainstadt.de
Leitung: Frau Manuela Wich



Kath. Kindertagesstätte und Hort Pater Johannes Blumör
Lessingstraße 53/Eingang Waldstraße
63512 Hainburg
Telefon KiTa: 0 61 82/6 98 12
Telefon Hort: 0 61 82/99 25 45
Telefax: 0 61 82/99 29 70
E-Mail: kita-pater-blumoer@t-online.de
Homepage: www.kita-hort-pater-blumoer.de
Leitung: Frau Monika Mangelmann-Hock



Ev. Kindertagesstätte „Am Kiefernhain“
Am Kiefernhain 12
63512 Hainburg
Telefon: 0 61 82/46 27 und 99 137
Telefax: 0 61 82/99 13 38
E-Mail: KitaKiefernhain@gmx.de
Homepage: www.hainburg-evangelisch.de
Leitung: Frau Karola Bicherl


Ortsteil Klein-Krotzenburg

Kath. Kindertagesstätte und Hort St. Nikolaus
Friedrich-Ebert-Straße 54
63512 Hainburg
Telefon: 0 61 82/47 09
Telefax: 0 61 82/82 86 31
E-Mail: snkita@st-nikolaus-hainburg.de
Homepage: www.st-nikolaus-hainburg.de
Leitung: Frau Birgitta Silken


Kath. Kindertagesstätte Pater Werner
Delpstraße 1
63512 Hainburg
Telefon: 0 61 82/49 19 Telefax: 0 61 82/84 17 44
E-Mail: pwk@st-nikolaus-hainburg.de
Homepage: www.st-nikolaus-hainburg.de
Leitung: Frau Anja Lohr



Integrative Kindertagesstätte Tabaluga
Blumenstraße 21
63512 Hainburg
Telefon: 0 61 82/6 96 77
Telefax: 0 61 82/50 54
E-Mail: tabaluga@behindertenhilfe-offenbach.de
Homepage: www.behindertenhilfe-offenbach.de
Leitung Frau Birgit Münch


Wer krank ist benötigt auch Medikamente. Entweder verschrieben oder einfach der Kopfschmerz wegen. Heutzutage suchen viele die günstigste Möglichkeit an Medikamente zu kommen. Im Internet scheint es viele sehr preisgünstige Händler zu geben. Was hier auf der Strecke bleibt ist die Beratung und die durchaus sichere Notwendigkeit zu wissen, dass das Medikament auch echt ist.

Wer auch mal einen netten Plausch sucht, gescheite Beratung möchte und auch über Risiken und Nebenwirkungen richtig informiert werden möchte der kommt nicht umhin sich beim örtlichen Apotheker einzudecken.

 

Die Apotheken in Hainburg sind wie folgt:

Hainstadt

Sonnen Apotheke in Hainstadt

Inhaberin Gila Aufhammer-Ochmann

  •  Königsberger Str. 75, 63512 Hainburg
  •  info@sonnenapotheke.tv
  •  +49 (0)6182 – 5284

 

Greifen Apotheke Hainstadt

Inhaber Klemens Schmitt

 

  •  Offenbacher Landstr. 52, 63512 Hainburg
  •  greifen-apo-hainburg@pharma-online.de
  •  +49 (0)6182 – 4667

 


Klein-Krotzenburg

Easy Apotheke

Apothekenkette

 


Rosen Apotheke

Jochen Bätz

 

  • Wilhelm-Leuschner-Straße 42, 63512 Hainburg
  • info@rosenapo.net
  •  +49 (0)6182 – 7826102

Um was es bei dem Verein geht:

Die Arbeitsgemeinschaft ist eine parteiunabhängige Aktionsgruppe für Umwelt- und Naturschutz und wurde im Jahr 1977 gegründet.

Initiiert durch Luft- und Umweltverschmutzung der Hainburger Ziegeleien und des Kraftwerks Staudinger war die AMU maßgeblich daran beteiligt, dass diese mit Abgasreinigungsanlagen ausgerüstet wurden.

Mit einem Bürgerbegehren konnte erreicht werden, dass die Nordumfahrung von Froschhausen (B 448) aufgegeben wurde.

Die Arbeitsgemeinschaft unterstützt die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute. Zum Thema „Streuobstwiese“ stellte die AMU eine Informationstafel am Schönfelder Weg auf. Die Streuobstbestände werden kartiert und Obstbäume im NSG „Woog“ gepflegt und  neue Bäume nachgepflanzt.

Weitere Schwerpunkte sieht der Verein in der Minderung und Vermeidung von Umweltgefahren sowie in der Durchsetzung von Vorstellungen für eine menschenfreundliche Umwelt, wie z. B.: Wandbegrünung und Pflanzungen in der bebauten Ortslage, Schaffung sicherer und ausreichender Rad- und Fußwege, flächendeckende Verkehrsberuhigungsmaßnahmen, bessere Nutzung der vorhandenen Energieressourcen, Reduzierung schädlicher Emissionen, Abfallwiederverwertung, Förderung der Regenwassernutzung und –versickerung.

Im Jahre 2003 erhielt die Arbeitsgemeinschaft den Umweltpreis des Kreises Offenbach.

============================================================================

Der Vorstand:

Von links nach rechts: Thorwald Ritter (Ehrenvorsitzender), Tina Merget (Schriftführerin), Manfred Simon (Schatzmeister), Heike Knetsch (Beisizterin), Susan Ritter (Vorstandvositz), Michael Sterker (Vorstandsvorsitz), Holger Pauli (Beisitzer), Rudi Wenzel (Ehrenvorsitzender), Stand November 2015

============================================================================

Mitglied dort werden könnt ihr z.B. unter folgendem Link:

http://www.amu-hainburg.de/Mitglied-werden/

============================================================================

Bericht zur Einweihung des Baumlehrpfades:

Willkommen auf der Webseite von Hainburg Lebt.

Mit über 200.000 Zugriffen auf die alte Webseite, war es nun an der Zeit die Webseite neu anzupassen. Derzeit bin ich dazu im Umbruch und bitte um Geduld. Demnächst wird die Seite wieder wie gewohnt mit Informationen gefüllt sein.

In Zukunft soll die Interaktion (Rückmeldung zu Beiträgen) besser ermöglicht werden.

Auch soll die Möglichkeit weiterhin bestehen die Facebookmeldungen hier präsent nachlesen zu können.

 

Norbert Scherer