CARRÉ am See erhält Zuwachs

Neu eröffnen wird die Sportsbar „Sport Stadl Hainburg“ am sogenannten Carré am See in Klein-Krotzenburg. Damit wird der Bereich um ein Gewerbe wieder reicher. Zur Eröffnung am 15.12.2018 wird ab 18 Uhr die offizielle Eröffnung eingeleitet. Im Anschluß wird DJ die Maren lockere und leichte Musik auflegen. Der Inhaber zeigt sich überzeugt ein weiteres Angebot den Bürgern in Hainburg und dem Einzugsgebiet Seligenstadt präsentieren zu können.  Befreundet ist das neue Konzept bereits mit dem in Hainstadt ansässigen „Sportsbistro Publo“. In Klein-Krotzenburg kann man nun auch gemeinsam im Freundeskreis die sportlichen Veranstaltungen genießen und auch neue Freunde des Sports finden.“ so der Inhaber abschließend.

Eingeladen sind also alle Interessierten bei der Eröffnung am 15.12. ab 18 Uhr dabei zu sein.

„Frieden dieser Welt“, unter diesem Thema stand das Konzert des Volkschors Klein-Krotzenburg am Volkstrauertag in der St. Nikolauskirche Klein-Krotzenburg.

In der gut besuchten St. Nikolauskirche  konnten sich die Besucher  auf ein interessantes Programm freuen. Die einzelnen Chöre des Volkschors – der Klein-Krotzenburger Kinderchor, Cross Voices, der Frauenchor und der gemischte Chor – haben zusammen mit ihren Dirigenten  passend zum Thema entsprechende Lieder ausgesucht. Damit auch die Welt in Klein-Krotzenburg zu Gast sein konnte, wurde auch in englischer Sprache gesungen.

Lieder wie „Let it be“, Hewenu shalom“ wurden vom Kinderchor, unter der Leitung ihres Dirigenten Steffen Bodensohn, vorgetragen.    Weiter konnten sich die Besucher auf Lieder freuen wie „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ (von J.S.Bach), „Da Pacem Domine“ (Charles Gounod), „Tebe Pojem“ (Dimitri Bortnjanski),  „Verleih uns Frieden“ (F.Mendelsohn-Bartholdy) ,  „Ich harre auf den Herren“ (Heinrich Kaminski), begleitet von der Pianistin Hiromi Shimomura und der Querflötistin Emma Wilde (Musikgesellschaft Eintracht Hainstadt) gesanglich vorgetragen vom gemischten Chor, unter der Leitung des Dirigenten Friedemann Kunder.   Sowie auf Lieder wie „Viva la vita“ (Coldplay), „Joshua fought the battle of Jericho“ (Gospel), „Only Time“ (Enya), „You raise me up“ (Rolf Levland), „Wunder geschehen“ (Nena) gesanglich vorgetragen von Cross Voices unter der Leitung ihres Dirigenten Volker Kolle.

Umrahmt wurde das Programm noch von „Gedanken“ gerade auch zum 1. Weltkrieg von Pfarrer Thomas Weiß.

Im Anschluss an das gelungene Konzert des Volkschors konnten die Besucher bei einem Becher Glühwein  und Snacks in Gedankenaustausch treten.

VOLKSHOCHSCHULE HAINBURG

Leitung: Birgit Hofmeister, Wilhelm-Leuschner-Str.10, 63512 Hainburg

Tel: 06182/898551, Fax  06182/898549

 

 

Kurse der VHS-Hainburg im November

Zu allen Kursen können Sie sich noch anmelden. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldungen unter Tel. 898551 oder vhs@hainburg.de

 

 

 

5.01.04  Internet für Einsteiger

Leitung: Robin Köhler

Das Internet wird beruflich wie privat von immer mehr Menschen zu Informationssuche, Datenversand und Kommunikation genutzt. Der Kurs richtet sich an Internet-Neulinge, die den Umgang mit dem „Browser“ erlernen möchten. Sie lernen, wie Sie gezielt Informationen und bestimmte Angebote im Internet suchen und finden können. Sie üben das Versenden und Empfangen von E-Mails. Umgang mit Videoportalen, Mediatheken und Online-Nachrichtendiensten runden diesen Kurs ab.

Teilnahmevoraussetzungen sind Grundkenntnisse in der PC-Bedienung unter Windows.

Es wird speziell auf Ihre Fragen eingegangen.

Ort: Kreuzburghalle, Konferenzraum, OT Klein-Krotzenburg

Termin:  Montag, 18.30 – 20.30 Uhr

Beginn:  19.11.2018 und 26.11.2018 (2 x 2 Stunden)

Gebühr:  € 20,00

 

 

3.04.01  Homöopathie – Rundum darmgesund Teil I + II

    Ein Seminar für Frauen und Männer

Leitung: Simone Matiasovski, Heilpraktikerin

Kursinhalt: Unser Darm ist ein großartiges und geheimnisvolles Organ. Ein gesunder und funktionsfähiger Darm ist von fundamentaler Bedeutung für unsere Gesundheit. Ein Großteil des Immunsystems sitzt im Darm. Dieses Seminar vermittelt Einblicke in unsere Verdauung und erläutert die Ursachen zahlreicher Verdauungsprobleme. In diesem Seminar werden folgende Themen besprochen: Darmgesundheit und Ernährung, praktische Tipps und

Denkanstöße zur gesunden Ernährung allgemein, die richtige Kombination von Lebensmitteln, die Kraft der Kräuter, Säure-Basen-

Haushalt, Entgiftung, Reinigung. Wie wirken sich die „grünen Lebenselixiere“ und die „tolle Knolle für den Darm“ auf die Darmflora aus? Fitnessübungen für den Darm, Trockenbürsten, Wickel und Bäder und Fußreflexzonenmassage unterstützen auf angenehme Weise unsere Darmgesundheit.

Ort: Kreuzburgschule Raum 03-OG-02

Termin:  Dienstag, 27.11.2018 von 17.00 – 19.00 Uhr

Gebühr:  € 20,00 

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.

 

 

Kochkurse der VHS-Hainburg im November

 

3.05.04  Kulinarischer Orientexpress

Leitung: Toni Gödde, Koch und Ausbilder

 

Wer kennt ihn nicht, den legendären Zug auf seinem Weg durch halb Europa? Genau auf dieser Route, angefangen in Paris, über Deutschland, Österreich, über den Balkan bis nach Istanbul, bewegen wir uns mit den schönsten Gerichten dieser Länderküche. Halt machen wir in den einzelnen Staaten mit je einem Gericht, wie einem Pariser Pot au feu, einem Münchener Wurstsalat, einem Österreichischem Wurzelfleisch, einem Grieskuchen aus Rumänien und einem Istanbul-Pilaw. Und wenn diese Reise zu Ende geht, können wir uns alle satt und zufrieden in unseren Schlafwagen begeben.

Ort: Kreuzburg-Schule, OT. Klein-Krotzenburg, Küche

Termin:  Donnerstag, 22.11.2018,  18.30 – 21.30 Uhr

Gebühr:  €  20,00 (zuzüglich Lebensmittelkosten von 10,- Euro, die direkt beim Kursleiter bezahlt werden.)

Mitbringen: 3 Geschirrtücher, Schürze, Behälter für Reste, Getränke.

 

 

3.05.05  Einfach leckere Küche für Anfänger ab 14 Jahre

Leitung: Gabriele Andresen

Zu einer einfachen Gemüsesuppe werden wir ein schnelles Brot backen und leckere Aufstriche zubereiten. Auch Couscous-Salat, selbstgemachte Burger, Pizza und leckere Nudelsoßen sind keine Zauberei! Wir kochen Kartoffeln, Reis, Nudeln und frisches Gemüse, braten Fleisch und Eier und genießen echten Schokoladenpudding zum fruchtigen Smoothie! Also, ran an die Töpfe, fertig, los!

Dieser Kurs kann auch ein Thema bei Ihrer Geburtstagsfeier sein. Laden Sie ihre Freunde dazu ein – Gemeinsam macht Kochen viel mehr Spaß!

Ort: Kreuzburg-Schule, OT. Klein-Krotzenburg, Küche

Termin:  Dienstag, 27.11.2018   von 18.00 – 21.30 Uhr

Gebühr:  €  20,00 (zuzüglich Lebensmittelkosten von 12,- Euro, die direkt beim Kursleiter bezahlt werden.)

Mitbringen: 3 Geschirrtücher, Schürze, Behälter für Reste, Getränke.

Handwerkskünstler

Was ist ein Handwerkskünstler? Der oder die macht aus seinem Handwerk eine Kunst. In Hainburg gibt es eine Reihe von Handwerkskünstlern die ihre Produkte selbst herstellen und zum Kauf anbieten. Einige von Ihnen findet man auf den Kunsthandwerkermärkten, einige haben zu Hause ein kleines Geschäft und man kann diese Sachen direkt bei ihnen kaufen. Sie stellen wunderschöne Artikel her die auch schon einige Häuser in Hainburg schmücken. Zu Handwerkskünstlern zähle ich auch Personen die Lebensmittel herstellen. Denn auch sie stellen aus ihren Artikeln etwas her. Diese sind allerdings wiederum auch in anderen Sparten wieder zu finden. Die Liste wird immer wieder aktualisiert. Für weitere Nennungen bin ich dankbar.

Jürgen Bischoff
Herderstr. 14
63512 Hainburg
06182-66444

 

 

Herzen mal anders

Heute schon ein Herz verschenkt?

Diesen Monat? Dieses Jahr? Nein noch nicht dann ist folgender Beitrag auf jeden Fall interessant. Bereits eines verschenkt und sehr glücklich dabei, dann ist es ebenso wichtig das Gewerbe von Eva Lieblein kennen zu lernen.

Vor allen Dingen weil wir kurz vor Muttertag stehen kann Eva Lieblein´s„Herzen mal anders“ sehr empfohlen werden. Mal wieder Blumen? Schon wieder einen Gutschein zum Essen gehen, der sowieso nicht eingelöst wird? Wieder ein Kochtopfset über das sich, außer mir, keiner freuen würde?

Nein dieses Mal machen wir es anders. Wir besuchen jetzt einfach mal Eva Lieblein´s Geschäft. Nein das geht natürlich nicht. Denn Eva Lieblein stellt ihre in liebevoller Handarbeit erstellten Herzanhänger auf Märkten aus und hat keinen direkten Verkaufsraum. Unter anderem wird sie auch auf dem Hainburger Markt zu finden sein. Ich durfte mich von ihren Kunstfertigkeiten schon überzeugen und bin begeistert.

Außer wirklich schön gestalteten Herzanhängern, gehören auch Perlenschreiber sowie schöne Lesezeichen mit Perlen zu ihrem Repertoire.

Wer sich jetzt Gedanken macht, wie er noch vor Muttertag an solch ein schönes Geschenk den kann ich jetzt gleich beruhigen. Denn hier in Hainburg laufen die Uhren nun malanders eben familiär. Denn sowohl die Bäckerei Schnabel in Hainstadt auf der Offenbacher Landstraße als auch Tinas Blumenladen in Klein Krotzenburg Friedrich-Ebert-Str. 65 haben sich bereit erklärt ihre Kunstprodukte im eigenen Laden anzubieten.

Wer sich gerne die Werkstatt auch mal anschauen würde, der kann dies nach vorheriger Absprache in einem herzlichen Rahmen tun. Das alle Gegenstände von Hand gemacht sind, kann man dabei gleich beobachten und genau aus diesem Grund gleich ein eigenes Unikat nach eigenen Vorstellungen fertigen lassen. Nicht alles ist möglich aber vieles doch machbar. Außerdem bietet Eva Lieblein damit gleichzeitig die Möglichkeit ihre Produkte vor Ort zu kaufen.

Vor allen Dingen mit viel Herz.

HERZEN MAL ANDERS
Eva Lieblein
Reichenberger Ring 52
63512 Hainburg
Mobil: 0151 / 10728170 , Festnetz: 06182 / 7690
Email: Familie.Lieblein@gmail.com

 

Buhls Marmeladenladen + Mittwochscafé

Heute möchte ich gerne einen Laden vorstellen der mir persönlich sehr am Herzen liegt. Weil er genau das wiederspiegelt was Hainburg ist. Klein, erfinderisch, familiär, freundlich und ein total süßes Städtchen und der Laden.

Wie der Laden es ja vermuten lässt, wird hier Marmelade hergestellt und wenn es ein Reinheitsgebot für Marmelade gäbe dann würde Buhls Marmeladenladen den ersten Preis im Halten dieses Reinheitsgebotes erhalten.

Hier wird noch alles von Hand gemacht und abgekocht. Die Grundmaterialien sind entweder aus eigener Anzucht oder aus Opas Garten, da dort auf Chemie verzichtet wird. Daher gilt hier auch immer und dies dann endgültig solange Vorrat reicht. 
Allein aus dem Namen kann man es nicht erkennen, dass es neben Marmeladen auch köstliche Pesto gibt. Diverse Essigsorten sowie verschiedene Liköre runden das Angebot ab. Natürlich gibt es dort noch vieles mehr.

Mittwochs kann man vor Ort im Lädchen dann auch einkaufen oder sich ab April von jeweils 14:00 bis 18:00 Uhr zum berühmten Mittwochs-Café einfinden. Dort gibt es neben leckeren Kaffee auch hausgemachte Kuchen und Torten. Wer den Kuchen dann doch lieber zu Hause im Kreis seiner Familie genießen möchte kann dies auch mittlerweile für zu Hause bestellen.

Wer es zeitlich nicht schafft mittwochs vor Ort zu sein, kann die Buhls auf dem Hanauer Wochenmarkt antreffen. Jeweils mittwochs und samstags sind sie dort zu finden und bieten ihre Produkte an. 
„Das blaue Marmeladenladen-Zelt finden Sie ganz einfach: Wenn Sie direkt vor dem Grimm-Denkmal stehen und in Richtung “Klara” schauen - auf der linken Seite.“

Auch zu besonderen Anlässen gibt es immer ein Sonderprogramm. Beispielhaft an Ostern die Sonne im Glas Mandarine mit Eierlikör.
Ebenso nicht zu vergessen ist das Glühweinfest, an dem wie soll es anders sein natürlich hausgemachter Glühwein verkauft wird. Auch die Schmalzbrote sind sehr zu empfehlen und schmecken außerordentlich gut.

Und das schöne ist, hier arbeitet tatsächlich die gesamte Familie mit. Ob die Söhne oder die Freundinnen alle sind in das Geschehen mit eingebunden. Wenn Not am Manne ist so sind sie alle zur Stelle.

Wer bei den ganzen Angeboten immer noch nicht genug hat und lieber selbst was herstellen möchte, gar kein Problem. Bei Buhls Marmeladenladen und dem Mittwochs-Café gibt es Koch und Backkurse die gebucht werden können.
Keine Zeit im Laden vorbei zu schauen und auch am Samstagmittag und Vormittag keine Zeit nach Hanau zu fahren? Auch kein Problem. Einfach ein Buhls-Marmeladen-Abo bestellt und die Marmelade kommt direkt nach Hause.

So lebt dann auch das Motto richtig auf. Denn heißt es so schön „Hainburg Shopping statt Home-Shopping“ wird hier das Motto eher in die Richtung gelenkt schafft es der Kunde nicht zu Dir dann geh doch zu ihm.

Alles in allem ein Laden der klein und schnuckelig ist und der mal ein Geheimtipp war. Wer ihn noch nicht kennt sollte sich auf jeden Fall drauf einlassen und sich gemütlich bei den Sommerstrahlen mittwochs ins Café setzen und den Nachmittag genießen.

Übrigens das Gerücht, dass ich für diesen Bericht Marmeladen versprochen bekommen habe, entbehrt jeder Grundlage

Wo und wie Buhls Marmeladen und Mittwochs-Café zu erreichen sind:
http://www.der-marmeladenladen.de/index.htm
http://www.das-mittwochscafe.de/
https://www.facebook.com/echtbuhls
Tel: 06182 898937
Mailadresse: der-marmeladenladen@gmx.de

 

====================================================================

Buhls Marmeladenladen + Mittwochscafé Kaffee und Schnittchen nur Mittwochs

Auf dem Wochenmarkt in Hanau auch zu finden

Jeden Mittwoch gibt es die Möglichkeit bei Buhls Marmeladenladen + Mittwochscafé sich in einer urigen Umgebung mit leckeren Kuchen und Kaffee zu versorgen. Die besten Stück sind nach Meinung des Verfassers allerdings die Käsesahneschnitten die garniert mit einer Zitrone sogar noch ein Stück den Geschmack erweitern. Schon lange kein Geheimtipp mehr doch dafür immer noch sehr familiär kann man sich in der Nähe einer Scheuer und dem gemütlichem Garten den Tag Revue passieren lassen und den passenden Ausklang und gute Stimmung und Gelassenheit finden.

In dem kleinen Hofladen kann man dann auch die selbst hergestellten Marmeladen, Essige und Liköre kaufen und Konny Buhl´s lockere und liebevolle Art kennen lernen. Bei ihr wird erst am Schluss bezahlt. Vertrauen wird hier groß geschrieben und irgendwie ist es doch auch schöner wenn man erst mal Kaffee und Kuchen genießt ohne gleich nach dem Geldbeutel greifen zu müssen. So genießt man die vollkommene Ruhe und Gelassenheit welchen Buhls Marmeladenladen eben auch ausmacht.

 

Tatjana Bachheibl

Ostring 51

63512 Hainburg

06182-64597

0151-10786081

tat.bach@gmx.de

http://baehres-haekelstube.beepworld.de/index.htm

Ilka Hantke
Wilhelm-Leuschner Straße 37
63512
Hainburg
06182-65392
 
hantke@schmueckendes-online.de
http://www.schmueckendes-online.de

 

Hannelore Hoppe
Gartenstraße 93
63512 Hainburg
06182-5766
0159-02170684

Silvia u. Stephanie Jung
Königsberger Straße 133
63512 Hainburg
06182-992246
 
stephanie.jung83@gmx.de

Anett Müller
Herderstraße 3
63512 Hainburg
06182-65676
 
deko-werkstatt@gmx.de
http://de.dawanda.com/shop/bastel-freak

Simone Peterson
Ketteler Straße 17
63512 Hainburg
06182-7829800
 
s.peterson@t-online.de

Lydia Schieb
Görlitzer Straße 3
63512 Hainburg
06182-7744890
 
l.schieb@gmx.de
http://www.lydias-schmuckdesign.de/

Gudrun Speicher-Fischer
Odenwaldstraße  16
63512 Hainburg
 
gspeicher-fischer@t-online.de

Cathleen und Michael Sterker
Uferstraße 16 
63512 Hainburg
Tel: 06182/825657 
 
imkerei@sterker.de

Ute Zeiger
Königsberger Straße 49
63512 Hainburg
06182-640874
 
info@seifenketten.de
http://www.seifenketten.de

Stephan Zöller
Genossenschaftsstraße 10
63512 Hainburg
Tel 06182 9614620
https://www.facebook.com/KribaWeihnachtskrippen/
 

Kinder sind ein hohes Gut und unsere Zukunft. Hilfreich ist es für Kinder mit gleichaltrigen Kindern groß zu werden und spielerisch die Welt zu erkunden.

Hainburg hat insgesamt sechs Kindergärten die allesamt von freien Trägern bewirtschaftet werden.

 

Drei der Kindergärten sind in Hainstadt, drei in Klein-Krotzenburg zu finden.

Eine Voranmeldung bei allen Kindergärten ist durch die Gemeinde Hainburg ermöglicht worden. Der Link zur Anmeldung:

http://www.hainburg.de/index.php/unsere-gemeinde/aktuelle-meldungen/item/599-zentrale-voranmeldung-fuer-die-betreuung-in-den-kindertagesstaetten

 

Die Kontaktdaten sowie weitere Infos zu den Kindergärten wie folgt:

 

Ortsteil Hainstadt

 

Kath. Kindertagesstätte Arche Noah
Friedhofstraße 41/Hainstädter Straße 22a
63512 Hainburg
Telefon: 0 61 82/6 06 30
Telefax: 0 61 82/89 85 27
E-Mail: kita-arche-noah1@web.de
Homepage: www.st-wendelinus-hainstadt.de
Leitung: Frau Manuela Wich



Kath. Kindertagesstätte und Hort Pater Johannes Blumör
Lessingstraße 53/Eingang Waldstraße
63512 Hainburg
Telefon KiTa: 0 61 82/6 98 12
Telefon Hort: 0 61 82/99 25 45
Telefax: 0 61 82/99 29 70
E-Mail: kita-pater-blumoer@t-online.de
Homepage: www.kita-hort-pater-blumoer.de
Leitung: Frau Monika Mangelmann-Hock



Ev. Kindertagesstätte „Am Kiefernhain“
Am Kiefernhain 12
63512 Hainburg
Telefon Kindergarten: 0 61 82/46 27
Telefon Tagesstätte: 06182/991337
Telefax: 0 61 82/99 13 38
E-Mail: ev.kita@hainburg-evangelisch.de
Homepage: www.hainburg-evangelisch.de
Leitung: Frau Karola Bicherl


Ortsteil Klein-Krotzenburg

Kath. Kindertagesstätte und Hort St. Nikolaus
Friedrich-Ebert-Straße 54
63512 Hainburg
Telefon: 0 61 82/47 09
Telefax: 0 61 82/82 86 31
E-Mail: snkita@st-nikolaus-hainburg.de
Homepage: www.st-nikolaus-hainburg.de
Leitung: Frau Birgitta Silken


Kath. Kindertagesstätte Pater Werner
Delpstraße 1
63512 Hainburg
Telefon: 0 61 82/49 19 Telefax: 0 61 82/84 17 44
E-Mail: pwk@st-nikolaus-hainburg.de
Homepage: www.st-nikolaus-hainburg.de
Leitung: Frau Anja Lohr



Integrative Kindertagesstätte Tabaluga
Blumenstraße 21
63512 Hainburg
Telefon: 0 61 82/6 96 77
Telefax: 0 61 82/50 54
E-Mail: tabaluga@behindertenhilfe-offenbach.de
Homepage: www.behindertenhilfe-offenbach.de
Leitung Frau Birgit Münch


Wer krank ist benötigt auch Medikamente. Entweder verschrieben oder einfach der Kopfschmerz wegen. Heutzutage suchen viele die günstigste Möglichkeit an Medikamente zu kommen. Im Internet scheint es viele sehr preisgünstige Händler zu geben. Was hier auf der Strecke bleibt ist die Beratung und die durchaus sichere Notwendigkeit zu wissen, dass das Medikament auch echt ist.

Wer auch mal einen netten Plausch sucht, gescheite Beratung möchte und auch über Risiken und Nebenwirkungen richtig informiert werden möchte der kommt nicht umhin sich beim örtlichen Apotheker einzudecken.

 

Die Apotheken in Hainburg sind wie folgt:

Hainstadt

Sonnen Apotheke in Hainstadt

Inhaberin Gila Aufhammer-Ochmann

  •  Königsberger Str. 75, 63512 Hainburg
  •  info@sonnenapotheke.tv
  •  +49 (0)6182 – 5284

 

Greifen Apotheke Hainstadt

Inhaber Klemens Schmitt

 

  •  Offenbacher Landstr. 52, 63512 Hainburg
  •  greifen-apo-hainburg@pharma-online.de
  •  +49 (0)6182 – 4667

 


Klein-Krotzenburg

Easy Apotheke

Apothekenkette

 


Rosen Apotheke

Jochen Bätz

 

  • Wilhelm-Leuschner-Straße 42, 63512 Hainburg
  • info@rosenapo.net
  •  +49 (0)6182 – 7826102

Um was es bei dem Verein geht:

Die Arbeitsgemeinschaft ist eine parteiunabhängige Aktionsgruppe für Umwelt- und Naturschutz und wurde im Jahr 1977 gegründet.

Initiiert durch Luft- und Umweltverschmutzung der Hainburger Ziegeleien und des Kraftwerks Staudinger war die AMU maßgeblich daran beteiligt, dass diese mit Abgasreinigungsanlagen ausgerüstet wurden.

Mit einem Bürgerbegehren konnte erreicht werden, dass die Nordumfahrung von Froschhausen (B 448) aufgegeben wurde.

Die Arbeitsgemeinschaft unterstützt die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute. Zum Thema „Streuobstwiese“ stellte die AMU eine Informationstafel am Schönfelder Weg auf. Die Streuobstbestände werden kartiert und Obstbäume im NSG „Woog“ gepflegt und  neue Bäume nachgepflanzt.

Weitere Schwerpunkte sieht der Verein in der Minderung und Vermeidung von Umweltgefahren sowie in der Durchsetzung von Vorstellungen für eine menschenfreundliche Umwelt, wie z. B.: Wandbegrünung und Pflanzungen in der bebauten Ortslage, Schaffung sicherer und ausreichender Rad- und Fußwege, flächendeckende Verkehrsberuhigungsmaßnahmen, bessere Nutzung der vorhandenen Energieressourcen, Reduzierung schädlicher Emissionen, Abfallwiederverwertung, Förderung der Regenwassernutzung und –versickerung.

Im Jahre 2003 erhielt die Arbeitsgemeinschaft den Umweltpreis des Kreises Offenbach.

============================================================================

Der Vorstand:

Von links nach rechts: Thorwald Ritter (Ehrenvorsitzender), Tina Merget (Schriftführerin), Manfred Simon (Schatzmeister), Heike Knetsch (Beisizterin), Susan Ritter (Vorstandvositz), Michael Sterker (Vorstandsvorsitz), Holger Pauli (Beisitzer), Rudi Wenzel (Ehrenvorsitzender), Stand November 2015

============================================================================

Mitglied dort werden könnt ihr z.B. unter folgendem Link:

http://www.amu-hainburg.de/Mitglied-werden/

============================================================================

Bericht zur Einweihung des Baumlehrpfades:

Willkommen auf der Webseite von Hainburg Lebt.

Mit über 200.000 Zugriffen auf die alte Webseite, war es nun an der Zeit die Webseite neu anzupassen. Derzeit bin ich dazu im Umbruch und bitte um Geduld. Demnächst wird die Seite wieder wie gewohnt mit Informationen gefüllt sein.

In Zukunft soll die Interaktion (Rückmeldung zu Beiträgen) besser ermöglicht werden.

Auch soll die Möglichkeit weiterhin bestehen die Facebookmeldungen hier präsent nachlesen zu können.

 

Norbert Scherer